Willkommen bei Directzone – dem Anbieter für Verbrauchsmaterial.

Haben Sie Fragen? 041 211 33 42 Montag bis Freitag, 9.00 bis 18.00 Uhr
print

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 - Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen der Directzone GmbH und einem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
1.2 Als „Kunde“ gilt jede natürliche und juristische Person, die mit der Directzone ein Rechtsgeschäft abschliesst, welches auf den Erwerb eines von Directzone angebotenen Produkts ausgerichtet ist.
1.3 Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über den Internetshop von Directzone GmbH www.directzone.ch und finden sinngemäss auch auf alle anderweitig abgeschlossenen Rechtsgeschäfte Anwendung, welche den Erwerb von Produkten der Directzone betreffen.

§ 2 - Zustandekommen

2.1 Die Vertragspartner im Falle eines Vertragsschlusses sind der Kunde und die Directzone GmbH, Häldelistrasse 2, 8173 Neerach (CHE-254.573.373).
2.2 Die Präsentation der Waren im Internetshop ist kein rechtlich bindendes Vertragsangebot sondern stellt lediglich einen Online-Verkaufsprospekt dar. Die angebotenen Produkte, Leistungen und Preise binden den Anbieter nicht, Preis und Sortimentsänderungen werden ausdrücklich vorbehalten.
2.3 Der Verbraucher gibt ein verbindliches Angebot ab, indem er die im Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1. Auswahl der gewünschten Ware
2. Bestätigen durch Anklicken des Buttons „in den Warenkorb“
3. Prüfung der Angaben im Warenkorb
4. Bestätigung durch Anklicken des Buttons „zur Kasse“
5. Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Kundenangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6. Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der gemachten Angaben.
7. Prüfen und Akzeptieren der AGB`s
8. Absendung der Bestellung als verbindliches Vertragsangebot.


2.4 Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung jederzeit (durch Betätigen der im von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste) zum Punkt des Bestellvorgangs zurückgelangen, in dem seine Angaben erfasst wurden und Eingabefehler berichtigen oder den Bestellvorgang durch Schliessen des Internetbrowsers abbrechen.
2.5 Directzone bestätigt den Eingang der Bestellung unmittelbar nach Erhalt durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Die E-Mail enthält den gespeicherten Vertragstext mit allen Bestelldaten und eine Kopie der hier vorliegenden AGB.
2.6 Der Kaufvertrag kommt erst mit der ausdrücklichen Annahme der Bestellung in Form einer Auftragsbestätigung oder der Auslieferung der Ware durch Directzone zustande. Directzone ist berechtigt, das Vertragsangebot der Kunden innerhalb von fünf Werktagen nach Eingang der Bestellung anzunehmen oder abzulehnen.

§ 3 - Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

3.1 Die angegebenen Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer und ohne Skonto und Rabatte, zuzüglich der Versandkosten.
3.2 Der Kunde hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, PayPal oder Kreditkarte (Mastercard, Visa) oder mit WIR.
3.3 Allfällige Rabattvereinbarungen gelten nicht für Spezialangebote und Artikel, welche bereits zu vergünstigten Konditionen oder zu Sonderpreisen angeboten werden.
3.4 Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis innerhalb von 5 Tagen nach Bestellung zu bezahlen. Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen netto zahlbar.
3.5 Bei Zahlungsverzug ist Directzone berechtigt, zusätzlich Verzugszinsen von 5% geltend zu machen.

§ 4 - Lieferung

4.1 Die Lieferung erfolgt zu den in den Lieferbedingungen ausgeführten Bedingungen.
4.2 Wenn in der Produktbeschreibung nicht anders vermerkt, sind alle angebotenen Artikel grundsätzlich sofort versandfertig.
4.3 Hat der Kunde die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.
4.4 Die Lieferung erfolgt bei Versandfertigen Artikeln grundsätzlich innert 5 Tagen. Im Falle von Lieferverzögerungen informiert Directzone den Kunden umgehend.

§ 5 - Eigentumsvorbehalt

5.1 Directzone behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§ 6 - Gewährleistung, Mängel und Toleranzen

6.1 Es wird gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Sachmängeln ist.
6.2 Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden und beträgt bei neuer Ware zwei Jahre. Die zulässige Papiertoleranz liegt bei +/- 5%.
6.3 Die Ware ist bei Erhalt umgehend zu Prüfen, Mängelrügen müssen innerhalb von 8 Tagen seit Warenerhalt angebracht werden. Beschädigte Sendungen sind unmittelbar auf dem unterschriebenen Lieferschein beim Spediteur zu beanstanden und an Directzone zu melden.
6.4 Mangelhafte Produkte werden innerhalb von 14 Tagen kostenlos ersetzt oder durch einen von der Directzone aufgebotenen Reparaturservice nachgebessert. Ist eine Reparatur unverhältnismässig oder nicht möglich, wird das Produkt kostenlos ersetzt.
6.5 Falschlieferungen durch Directzone sind innerhalb von 8 Tagen zu melden und die nicht bestellten Waren innert 14 Tagen an Directzone GmbH, Flughofstrasse 57, 8153 Rümlang zu retournieren. Nicht paketversandfähige Sachen werden von Directzone abgeholt.

§ 7 - Widerruf bei fehlerhafter Bestellung

7.1 Im Falle von fehlerhaften Kundenbestellungen können die Waren innerhalb von 14 Tagen mit schriftlicher Mitteilung retourniert werden. Die Waren sind auf eigene Kosten und auf eigene Gefahr an Directzone GmbH, Flughofstrasse 57, 8153 Rümlang zu retournieren. Nach Eingang der Ware wird dem Kunden der Kaufpreis abzüglich der Versandkosten sowie einer Aufwandsentschädigung von 10% des Warenwerts innert 30 Tagen gutgeschrieben.

§ 8 - Haftung

8.1 Directzone haftet nicht für Schäden aus der Nicht- oder nicht richtigen Vertragserfüllung oder dem Betrieb und Gebrauch des Kaufgegenstandes. In keinem Fall übernimmt Directzone eine Haftung für entgangenen Gewinn oder mittelbare und indirekte Schäden, die dem Käufer oder Dritten entstehen.

§ 9 - Vertragssprache

9.1 Als Vertragssprache steht ausschliesslich Deutsch zur Verfügung

§ 10 - Gerichtsstand und anwendbares Recht

10.1 Die Parteien vereinbaren für alle vertraglichen Streitigkeiten die ausschliessliche Zuständigkeit des zuständigen Gerichts am Sitz von Directzone unter ausschliesslicher Anwendung des Schweizer Rechts.

§ 11 - Salvatorische Klausel

11.1 Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als ungültig, unwirksam oder unerfüllbar erweisen, so soll dadurch die Gültigkeit, Wirksamkeit und Erfüllbarkeit der übrigen Teile nicht beeinträchtigt werden. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, den ungültigen, unwirksamen oder unerfüllbaren Teil durch eine gültige, wirksame und erfüllbare Bestimmung zu ersetzen, die inhaltlich der ursprünglichen Absicht der Parteien am nächsten kommt.